Neue Heilmittelverordnung

Integriert in Ihren RIS Workflow

Mit der Heilmittel-Richtlinie wird die Versorgung der Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung mit Heilmitteln im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung geregelt.

Die in der Heilmittelverordnung aufgelisteten Heilmittel sind ärztlich verordnete Dienstleistungen. Dazu zählen verschiedene medizinische Therapiemaßnahmen, die ausschließlich von ausgebildeten Therapeuten durchgeführt werden dürfen. Die Kosten tragen die gesetzlichen Krankenkassen. Der Heilmittelkatalog gibt Auskunft darüber, mit welchen Heilmitteln in welcher Verordnungsmenge bzw. Gesamtverordnungsmenge die Therapieziele im Regelfall zu erreichen sind. Für die Abrechnung der Leistungen durch die Therapeuten muss das Formular vom verordnenden Arzt vollständig und korrekt ausgefüllt sein.

 

Umsetzung im medavis RIS zum ersten Quartal 2021 verfügbar

Ab dem 01.01.2021 werden die bisherigen Muster 13, 14 und 18 zu einem Formular  zusammengeführt, das sich nach dem Rahmen der Neuerungen der Heilmittel-Richtline richtet. Die Anordnung der Formularfelder orientiert sich im neuen Muster 13 am Workflow. Die KBV spricht von Entbürokratisierung und Anpassung in der Verordnungs-Software. Bisher notwendige Angaben entfallen teilweise und es gibt zahlreiche andere Mechanismen, die Richtigkeit der Angaben zu überprüfen. Dies erfordert eine Menge Fleißarbeit für die medavis-Entwicklungsabteilung.

Die korrekte Umsetzung im medavis RIS wurde durch die KBV zertifiziert und ist ab dem ersten Quartal 2021 verfügbar.

KBV Dienste mit medavis RIS

Statement zur Heilmittel-Richtlinie

Statement zur Heilmittel-Richtlinie

Verschiebung der neuen Heilmittel-Richtlinie - medavis ist zertifiziert -G-BA verschiebt das Inkrafttreten der neuen Heilmittel-Richtlinie um ein Quartal – medavis ist schon jetzt zertifiziertAm Donnerstag, den 03. September 2020 hat der Gemeinsame Bundesausschuss...

read more
Gut gewappnet für die ePA mit medavis

Gut gewappnet für die ePA mit medavis

Elektronische Patientenakte Gut gewappnet für die ePA mit medavis Die elektronische Patientenakte (ePA) wird ab 1. Januar 2021 von den gesetzlichen Krankenversicherungen angeboten. Wir bei medavis arbeiten daran, Ihnen die ePA fristgerecht zur Verfügung zu stellen....

read more
eTerminservice

eTerminservice

eTerminservice mit medavis RIS über die Telematikinfrastruktur (TI) Die Terminservicestelle ist eine Einrichtung der kassenärztlichen Vereinigungen. Die TSS vermittelt Termine für gesetzlich Krankenversicherte bei einem Facharzt oder Psychotherapeuten. Die Buchung der...

read more
Notfalldatenmanagement (NFDM) mit medavis RIS

Notfalldatenmanagement (NFDM) mit medavis RIS

Notfalldatenmanagement (NFDM) in der Telematikinfrastruktur (TI) Das Notfalldatenmanagement (NFDM) ist als eine der ersten medizinischen Anwendungen in der Telematikinfrastruktur (TI) vorgesehen. Hierbei sollen Ärzte notfallrelevante Informationen der elektronischen...

read more
Sicherer E-Mail- und Datenaustausch mit KIM (KOM-LE)

Sicherer E-Mail- und Datenaustausch mit KIM (KOM-LE)

Sicherer E-Mail- und Datenaustausch mit KIM (KOM-LE) Austausch sensibler Daten über die TIKünftig soll über den Dienst KIM (KOM-LE) ein sicherer Austausch von sensiblen Nachrichten und Dateien innerhalb der Telematikinfrastruktur möglich sein. Dazu gehören z.B....

read more

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!