INTEGRIERTE SPRACHERKENNUNG

Effizienter befunden

Dank der nahtlosen Einbindung professioneller SPRACHERKENNUNG in das medavis RIS optimieren und beschleunigen Sie die Befunderstellung und erhöhen maßgeblich Ihre Produktivität. Das zeitaufwändige Schreiben diktierter Befunde entfällt, wodurch sich der Dokumentationsprozess und die Durchlaufzeiten verkürzen. Angenehmer Nebeneffekt: Die Transkriptionskosten sinken.

Vorteile der Direktintegration

Im medavis RIS Befundeditor diktieren Sie Ihre Befunde schnell und effizient unmittelbar in Ihre Dokumentenvorlage, so dass Sie parallel über viele Funktionen Ihrer RIS Benutzeroberfläche verfügen. Auf diese Weise können Sie jederzeit auf Systemdaten, wie beispielsweise Vorbefunde, direkt zugreifen. Sie steuern die SPRACHERKENNUNG vollständig aus dem medavis RIS, entweder über die Funktionstasten des Eingabegeräts oder über die Schaltflächen des medavis RIS Befundeditors. Zum Einsatz kommt die marktführende Technologie SpeechMagic von Nuance.

Bereits beim Diktat sehen Sie den Befund im Ausgabeformat vor sich. Der diktierte Text wird Ihnen unmittelbar im Dokument angezeigt, ebenso eventuelle Sprachkommandos oder per Sprachsteuerung eingefügte Textbausteine. Sie können sich Ihr Diktat jederzeit erneut anhören, um zügig Änderungen vorzunehmen. Alternativ können Sie den per SPRACHERKENNUNG erstellten Befund zur Kontrolle an eine Schreibkraft übermitteln. Diese hört das Diktat ab und führt ggf. Textkorrekturen durch.

Hohe Erkennungsgenauigkeit

Wenn Sie als Arzt mit der interaktiven Front-End-Spracherkennung arbeiten, profitieren Sie von einem zentral für alle Anwender an einem Standort verfügbaren Vokabular. Zusätzlich können Sie mithilfe des Genauigkeitstrainers jederzeit das zentrale Erkennungsvokabular um eigene Wörter erweitern. So erstellen Sie Ihr individuelles Vokabular und erhöhen die Erkennungsgenauigkeit weiter. Die SPRACHERKENNUNG passt sich kontinuierlich an Ihre Sprech- und Diktierweise an. Bei Korrekturen, und zwar selbst nachträglichen im Schreibbüro, lernt sie automatisch mit. Die Interaktion wird dadurch auf ein Mindestmaß reduziert. Die Folge ist eine nachhaltige Verbesserung der Erkennungsrate.

Vorteile der SPRACHERKENNUNG

  • Direkte Kontrolle: Sie sehen den diktierten Text vor sich und können ihn jederzeit prüfen und bei Bedarf im Nu ändern
  • Schneller zum Ergebnis: Der Dokumentationsprozess und somit auch die Zeit bis zum fertigen Befund verkürzen sich erheblich
  • Geringere Kosten: Der Schreibvorgang an sich entfällt. Ihre Schreibkräfte können sich entweder ganz auf die nochmalige Kontrolle konzentrieren oder andere Aufgaben übernehmen
  • Automatisch formatierte und strukturierte Befunde und Arztbriefe sparen wertvolle Zeit und verbessern die Qualität der Dokumentation

Technische Daten

  • Unterstützt verschiedene Eingabegeräte, z.B. Philips SpeechMike Air oder Premium
  • Unterstützt Microsoft Windows 7 (32- und 64-Bit); in Vorbereitung: Windows 8 (32- und 64-Bit)

Hardware-Anforderungen

Für einen Befundarbeitsplatz mit RIS, PACS und SPRACHERKENNNUNG benötigen Sie:

  • CPU Intel Core oder gleichwertig
  • RAM: gemäß Anforderungen für das Betriebssystem + 500 MB

Sie haben Fragen oder möchten eine Demo anfragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir sind gerne für Sie da.

 



Felder mit * müssen ausgefüllt werden!

 

Warum medavis mehr kann

Warum uns Radiologen treu bleiben

Und so bleiben Ihre Überweiser treu

Ihr Befund - Ihr Marketinginstrument

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!