RADIOLOGY WORKFLOW SOLUTIONS  

Optimale Befundkommunikation mit Zuweisern und Patienten

Anwenderbericht portal4med, Radiologie Mühleninsel, Landshut

Radiologie Mühleninsel Anmeldung Landshut Achdorf
Die Gemeinschaftspraxis Mühleninsel setzt seit 20 Jahren auf durchdachte, ganzheitliche Lösungen von Radiologie Workflow Spezialist medavis, die nahtlos ineinandergreifen. Mit rund 65.000 Untersuchungen pro Jahr ist die Gemeinschaftspraxis Mühleninsel ein großer Player auf dem Gebiet der ambulanten Radiologie in Ostbayern.

Mit der Einführung des radiologischen Informationssystems (RIS) im Jahr 2002 begann die von Kontinuität und Vertrauen geprägte Partnerschaft. Ein Überweiser- und Patientenportal sowie ein Terminbuchungsportal – alle aus dem Hause medavis – ergänzen die klassische RIS/PACS-Lösung.

„Die IT ist bei uns die Hauptschlagader und enorm wichtig für den Betrieb der Praxis. medavis bietet mit dem RIS und den Webportalen durchdachte, ganzheitliche Lösungen, die nahtlos ineinandergreifen und alle Prozesse bei uns im Haus abbilden. Das Gesamtkonzept hat für uns den klaren Vorteil, dass es aufgrund der tiefen Integration praktisch keine Reibungsverluste gibt.“

Professor Dr. med. Andreas Lienemann, geschäftsführender Gesellschafter und Facharzt für Radiologie in der Mühleninsel

portal4med – schnelle Kommunikation mit Zuweisern …

Mit dem Überweiserportal wurde 2017 die erste medavis Webanwendung in der Gemeinschaftspraxis Mühleninsel in Betrieb genommen. Die Zuweiser verfügen über persönliche Zugangsdaten und können damit sofort nach der Erstellung die Befunde und Bilddaten ihrer Patientinnen und Patienten im integrierten Viewer einsehen. Dadurch fallen die Wartezeiten weg und viele Überweiser bestellen ihre Patienten direkt nach dem Termin in der Radiologie wieder ein.

Bei der Einführung des Portals zeigte sich, dass die Radiologie zunächst aktive Überzeugungsarbeit leisten musste, denn eine Veränderung bedarf immer einer gewissen Überwindung der Gewohnheiten. „Heute sind etwa 60 zuweisende Ärzte mit uns vernetzt. Die meisten nutzen das Überweiserportal sehr hochfrequentiert und begrüßen die moderne Art der Kommunikation“, erläutert Professor Dr. med. Andreas Lienemann, geschäftsführender Gesellschafter und Facharzt für Radiologie in der Mühleninsel.

„Viele schätzen zudem die Möglichkeit, die Befunde direkt als PDF in ihre eigenen Praxissysteme zu importieren, zum Beispiel für die digitale Patientenakte. Das ist schon ein großer Vorteil gegenüber dem vorher gängigen Fax. Zum anderen können sie die radiologischen Bilder herunterladen und in ihr eigenes PACS importieren. Von Beginn an hat sich gezeigt, dass gerade diese Funktionalität von vielen Ärzten häufig und gerne genutzt wird.“

Mit der Anbindung eines zusätzlichen diagnostischen Viewers von Visus wurde der Funktionsumfang im Vergleich zum Standardviewer deutlich erweitert. So sind jetzt beispielsweise Cutlines und Messfunktionalitäten verfügbar, die gerade für zuweisende Orthopäden oder im OP wichtig sind. Manuel Hanke, IT-Leiter bei der Gemeinschaftspraxis Mühleninsel. ergänzt: „IT-seitig überzeugt mich insbesondere die voll automatisierte Übertragung der Aufnahmen und Befunde von RIS und PACS in das Portal – das funktioniert ganz ohne unser Zutun.“

… und mehr Service für Patienten

Nach dem Überweiserportal hat die Radiologie Mühleninsel 2021 auch das portal4med Patientenportal von medavis eingeführt. Das perfekt in den Workflow eingebundene System bietet Vorteile für alle Beteiligten.

Bereits bei der Anmeldung erhalten die Patienten Zugangsdaten, um online auf ihre Befunde zugreifen zu können. Es ist ein wichtiges Anliegen der Praxis, dass jeder Patient, wenn er nach der Untersuchung das Haus verlässt, schon einen fertigen Befund in der Tasche hat – jetzt eben online. „Damit können unsere Patienten ohne Aufwand jederzeit von jedem Ort ihre Befunde und Aufnahmen einsehen und diese mit Ärzten ihrer Wahl teilen“, so Lienemann. „Ein zusätzliches Plus: Das lästige und auf Dauer kostenintensive Brennen von CDs, die zudem Gefahr laufen von den Patienten vergessen oder verlegt zu werden, entfällt, und die Patienten müssen auch nicht mehr warten, bis ihre CD fertig ist.“

Um die Datensicherheit zu gewährleisten, findet eine 2-Faktor-Authentifizierung statt und bei Verlust der Zugangsdaten kann der Zugriff im Patientenportal storniert werden. Da es sich um hochsensible Patientendaten handelt, arbeitet die Radiologie Mühleninsel zudem mit eigenen Servern. Das hat den Vorteil, dass der Zugriff auf die Daten und Bilder inhouse gesteuert werden kann. Hanke dazu: „In Sachen ambulanter Radiologie läuft ohne uns in zwei großen Landkreisen gar nichts. Umso wichtiger ist es, verantwortungsvoll mit dem Vertrauen umzugehen, das die Patientinnen und Patienten uns entgegenbringen. Vor allem durch die Anforderungen der DSGVO schätzen wir das Hosting des Portals im Haus, da wir jederzeit wissen, auf welchen Servern unsere Daten bzw. die unserer Patienten abgelegt sind – nämlich auf unseren!“

Grundsätzlich kommt das Portal, das für Nutzer einen geschützten und selbstbestimmten Umgang mit den eigenen Daten bietet, gut an. Vor allem jüngere Menschen mit ihrer selbstverständlichen Online-Kompetenz nehmen dieses neue Angebot gerne wahr – mit zunehmender Tendenz.

Radiologie Mühleninsel
Mühlenstraße 4
84028 Landshut
Telefon: 0871 / 92 34 00
E-Mail: radiologie@muehleninsel.de
www.muehleninsel.de

Sie sind interessiert an unserem Angebot oder haben Fragen an uns?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir sind gerne für Sie da.

 



    Felder mit * müssen ausgefüllt werden!