Bankdatenimport

Einlesen von elektronischen Kontoauszügen und Erfassen von Zahlungen mit RIS Bankdatenimport

Mit dem Modul Bankdatenimport unterstützt das medavis RIS das Einlesen von elektronischen Kontoauszügen und das automatische Erfassen von Zahlungen. Die gängigen Nachrichtenformate camt.053, camt.054 und MT940 werden unterstützt.

Nachdem der Kontoauszug eingelesen wurde, überprüft RIS im Hintergrund die Rechnungsnummer aus dem Verwendungszweck und gleicht diese mit den offenen Rechnungen ab. Stimmen die Angaben überein, bucht RIS die Zahlung automatisch vor. Auch Sammelrechnungen können problemlos erfasst werden.

Weicht der Betrag bei der Zuweisung vom offenen Rechnungsbetrag ab, wird die Zahlung mit einem Vermerk vorgebucht und in der Vorschlagsliste angezeigt. Die Zuweisung erfolgt dann manuell.

 

Besonderheit: Abrechnung Schweiz

Bei Abrechnungen in der Schweiz wird anstelle der Rechnungsnummer die Referenznummer der Rechnung verglichen und als neue Spalte „Referenz“ direkt im medavis RIS angezeigt. Die Spalte stellt das Pendant zum deutschen Verwendungszweck dar und ersetzt diese. Über Referenzen erfolgt automatisiert die Zuweisung der Zahlungseingänge zu den offenen Rechnungen.

medavis Bankdatenimport auf einen Blick

Einlesen von elektronischen Kontoauszügen in Ihr medavis RIS

Unterstützung der gängigen XML-Nachrichtenformate camt.053, camt.054 und MT940

Automatische oder manuelle Zuweisung der Zahlungen zu den offenen Rechnungen möglich

Vermerk, falls die Rechnungsnummer bzw. Referenz übereinstimmen, der Zahlungsbetrag aber vom Rechnungsbetrag abweicht

Sie sind interessiert an unserem Angebot oder haben Fragen an uns?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir sind gerne für Sie da.

 



    Felder mit * müssen ausgefüllt werden!