eArztbrief über KIM

Sicherer Austausch sensibler Daten über die Telematikinfrastruktur

Sicherer E-Mail- und Datenaustausch mit KIM (KOM-LE)

Auch beim eArztbrief über KIM ist medavis als Marktführer vorne mit dabei: Als einer der ersten Anbieter hat medavis das Bestätigungsverfahren der gematik zum Kommunikationsdienst KIM erfolgreich durchlaufen. Der eArztbrief über KIM ist von der KBV zugelassen und steht für Sie als kostenpflichtiges Modul zur Verfügung. Unser Vertriebsteam berät Sie dazu gerne.

Schneller und sicherer Befundversand an Ihre Überweiser

Mit dem eArztbrief bietet medavis schon länger die Möglichkeit, Befunde elektronisch an Überweiser zu übermitteln. Bisher basierte die Übertragung der eArztbriefe auf KV-Connect der kv.digital. Jetzt stellen wir Ihnen den eArztbrief über den neuen TI-Kommunikationsdienst KIM zur Verfügung. Im Gegensatz zur Übermittlung per Fax versenden Sie Ihre Befunde mit dem eArztbrief in elektronischem Format über den speziell geschützten, da verschlüsselten Kommunikationsdienst KIM, der auf der Telematikinfrastruktur aufsetzt. Höchste Datensicherheit ist garantiert. Erstellung, Versand und Übernahme der eArztbriefe funktionieren ohne Medienbrüche und ohne Zeitverzögerung. Ihren Zuweisern bieten Sie damit besten Service und erhöhen Ihre Zuweiserbindung.

 

Hidden Toggle
Hat der eArztbrief Einfluss auf den Befundworkflow?

Ihre Befunde erstellen Sie wie gewohnt im medavis RIS, Ihr Befundungsworkflow bleibt unverändert. Nach der Freigabe werden die Befunde vollautomatisch in digitaler Form als eArztbrief an die Zuweiser, die ebenfalls im KIM-Netzwerk sind, versendet. Das PDF-Format ermöglicht auch das Versenden von Anhängen zum eArztbrief. Die Anhänge können Sie direkt aus der Patientenakte im medavis RIS auswählen. Das Praxissystem des Zuweisers empfängt den eArztbrief bereits kurze Zeit nach der Freigabe. Es erkennt den betroffenen Patienten anhand der im eArztbrief enthaltenen Metadaten und ermöglicht so die komfortable Weitverarbeitung und die Übernahme in die entsprechende Patientenakte. Analog dazu können auch Sie in der Radiologie eArztbriefe mit Anhängen wie z.B. Überweisungsscheine oder Laborbefunde empfangen und auf Knopfdruck in die Patientenakte im medavis RIS übernehmen.

Was sind die Vorteile für die Radiologie?

Vollautomatischer Versand und Empfang ohne Zeitverzögerung

Stärkt die Zuweiserbindung

Ersetzt den zeitaufwändigen Faxversand

Entlastet Ärzte und Mitarbeiter

Einfache Bedienung und Verwaltung mit wenig Administrationsaufwand

Hohe Sicherheit beim Transfer über KIM

Was sind die Vorteile für Ihre zuweisenden Ärzte?

Befunde sind schnell und automatisch im eigenen System verfügbar

Nahtlose Weiterverarbeitung ohne Medienbruch

Befundinhalte in Farbe verfügbar

Hohe Sicherheit beim Transfer über KIM

Wo finde ich weitere Informationen zu KIM und zu den technischen Voraussetzungen?

Weitere Informationen zu KIM, zu den technischen Voraussetzungen für KIM und zur Einrichtung von KIM in Ihrem medavis RIS finden Sie hier.

Sie sind interessiert an unserem Angebot oder haben Fragen an uns?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir sind gerne für Sie da.

 



    Felder mit * müssen ausgefüllt werden!

     

    TI Dienste mit medavis RIS

    elektronische Patientenakte (ePA) im medavis RIS

    elektronische Patientenakte (ePA) im medavis RIS

    Elektronische Patientenakte mit medavis sicher in die ePA - die ersten Radiologien erfüllen die technischen Voraussetzungen und konnten erfolgreich angebunden werdenUnser Beitrag zum Erfolg der ePA Für die Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) ist die...

    read more
    KIM 1.0 (Kommunikation im Medizinwesen)

    KIM 1.0 (Kommunikation im Medizinwesen)

    KIM 1.0 (Kommunikation im Medizinwesen) Sichere Kommunikation in der TelematikinfrastrukturAls einer der ersten Anbieter hat medavis das Bestätigungsverfahren der gematik zum Kommunikationsdienst KIM erfolgreich durchlaufen. Mit dem eArztbrief und der elektronischen...

    read more
    Notfalldatenmanagement (NFDM) mit medavis RIS

    Notfalldatenmanagement (NFDM) mit medavis RIS

    Notfalldatenmanagement (NFDM) in der Telematikinfrastruktur (TI)Das Notfalldatenmanagement (NFDM) ist als eine der ersten medizinischen Anwendungen in der Telematikinfrastruktur (TI) vorgesehen. Hierbei sollen Ärzte notfallrelevante Informationen der elektronischen...

    read more
    VSDM mit TI

    VSDM mit TI

    Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) und den Telematik-Dienst Versichertenstammdatenmanagement (VSDM)Die elektronisch Gesundheitkarte (eGK) muss mit der Einführung des Telematik Dienstes VSDM mit einem für die TI zertifizierten Kartenleser eingelesen werden....

    read more
    1-Click-Abrechnung

    1-Click-Abrechnung

    1-Click-Abrechnung für Ihre QuartalsabrechnungSchneller und sicherer Versand der Quartalsabrechnung mit der 1-Click-Abrechnung über KV-Connect Mit der 1-Click-Abrechnung von medavis sind Sie in der Lage, Ihre verschlüsselten Abrechnungsdaten zusammen mit allen...

    read more